Was ist eine Web-Anwendung?

Web Anwendung

Eine Web-Anwendung (Web-Applikation, Web-App oder Online-Anwendung) ist ein individuelles Programm das bestimmte Funktionen ermöglicht wie jede herkömmliche, individuelle Software. Das besondere daran ist dass man sich bestehender Komponenten bedient und damit den ERstellungsauwand als auch den Schulungsaufwand erheblich reduzieren kann.

Technisch wird so eine Web-Anwendung das nach dem Client-Server-Modell aufgebaut ist. Die Geschäftslogik (das eigentliche Programm) liegt dabei auf einem Server der über das Internet erreichbar ist (Webserver). Dieser Server (und nur dieser) hat Zugriff auf ein Datenbanksystem welches für die Speicherung der Daten zuständig ist.

Als Anwender können Sie eine Web-Anwendung in der Regel über einen Webbrowser (PC, Laptop, Tablet oder Mobiltelefon) nutzen. Die Verbindung zum Webserver wird über ein verschlüsseltes Protokoll hergestellt. Damit wir die Vertraulichkeit Ihrer übertragenen Daten sichergestellt.

Die Benutzer erleben ein Anwendungsverhalten das dem einer klassischen Applikation beinahe ident ist.

Die Vorteile  in der Nutzung von Web-Anwendungen bestehen vor allem darin das die Verteilung und Installation der Software wegfällt. Durch die Verwendung der normalen Web-Browser als Anwendungsprogramm erreicht man die völlige Plattform-Unabhängigkeit der Anwender.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung der Datenschutzbedingungen:

Nach oben